Wochenprogramm der Rennfüchse

Montag Turnen

Die Kinder erhalten, in je vier Gruppen, ein Bewegungsangebot in der Turnhalle. Einer Lauf- und Erwärmungsphase mit kindgerechten Gymnastikübungen folgt ein regelmäßig wechselnder Geräteaufbau, der immer unterschiedliche motorische Grundeigenschaften fördert. Im Abspann einer solchen Einheit können die Kinder die Geräte nach ihren eigenen Vorstellungen nutzen.

Dienstag Schwimmen

Im Lehrschwimmbecken des Wilhelmsgymnasiums. Die Kinder machen Wassergewöhnungsübungen mit Schwimmflügeln o.ä. Schwimmhilfen. Ältere Kinder, die häufig mit zum Schwimmen gehen, erlernen das Schwimmen bis zum Seepferdchen, dessen Abnahme auch bei den Rennfüchsen erfolgen kann. Möglichst viele Kinder sollen bis zum Schuleintritt schwimmen können. Kinder, die nicht mit schwimmen gehen können, erhalten ein Bewegungsangebot im Kindergarten von einer Übungsleiterin.

Mittwoch Waldtag

Die Kinder zwischen drei und vier Jahren gehen zur Hessenschanze und erkunden den Wald mit all seinen Möglichkeiten.

Donnerstag Waldtag

Die Vorschulkinder erleben die Natur und bewegen sich in der Natur. Der Balancierbalken in der Turnhalle findet sich in der Natur in Form eines Baumstammes wieder u.v.m.

Freitag Schwimmtag / Wunschturnen

Kinder dürfen Turn-und Spielgeräte ihrer Wahl benutzen, dabei sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Schwimmen siehe oben.